Das Portal für wissenschaftliche Fachkreise
Newsletter abonnieren   
   Logout

Nutricia Forum Wissenschaft und Praxis

Folder als PDF downloaden

Muttermilchforschung: Wissenschaft und Praxis

Geheimnisvoll und einfach unerreicht: Muttermilch ist die beste Ernährung für einen Säugling. Die Milupa-Forschung befasst sich seit Jahrzehnten damit, ihre Geheimnisse zu entschlüsseln, um zu verstehen, was sie so wertvoll für Kinder innerhalb der "ersten 1000 Tage" macht.

Nutricia Forum für Muttermilchforschung

Das Nutricia Forum für Muttermilchforschung - eine Initiative von Milupa - hat das Ziel, den wissenschaftlichen Austausch zur Muttermilchforschung unter Ärzten, Hebammen, Kinderkrankenschwestern und anderen im Gesundheitsbereich aktiven Personen und Organisationen zu fördern und ausgewählte Projekte in diesem Bereich zu unterstützen.

Stillförderung durch Preise

Seit 2013 verleiht ein unabhängiges Preiskomitee den Wissenschaftspreis des Nutricia Forums für Muttermilchforschung - seit 2014 zusätzlich den Praxispreis. Beide Preise sind mit jeweils 10.000 Euro dotiert und gehen an Menschen, die auf besondere Weise - entweder wissenschaftlich oder ganz praktisch - das Stillen fördern.

Die diesjährige Preisverleihung fand am 2. März beim Kongress "Geburtshilfe im Dialog" in Mannheim, Deutschland statt.

Preisträger 2017

Wissenschaftspreis

Dr. Jens Maschmann, Universität Jena, untersuchte die Übertragung von CMV-Viren von Muttermilch auf Frühgeborene und entwickelte ein Kurzzeiterhitzungs-Verfahren zum Schutz vor diesen Viren.

Praxispreis
Hebammen Heidi Kuntz und Tanja Rieber entwickelten einen Bierdeckel, der in Gaststätten für das Stillen in der Öffentlichkeit wirbt.

Bewerbungen:

Auch dieses Jahr können sich wieder Menschen für beide Preise bewerben. Während sich für  den Wissenschaftspreis speziell Menschen bewerben können, die über Muttermilch und Stillen geforscht haben, richtet sich der Praxispreis an diejenigen, die konkret das Stillen bzw. die Verwendung von Muttermilch fördern. Hier werden insbesondere Hebammen, Hebammenschülerinnen sowie Mitarbeiterinnen von Geburts- und Kinderkliniken angesprochen. Die Bewerber kommen aus Österreich, Deutschland oder der Schweiz.

Die nächste Bewerbungsfrist der Nutricia-Preise endet am 15. Oktober 2018.

Die aktuellen Preisstatuten finden Sie hier: http://www.nutricia-forum-muttermilchforschung.org/nfm/de/wissenschaftspreis/wissenschaftspreis.html


Wissenschaftliches Preiskomitee

Das Preiskomitee besteht aus folgenden Mitgliedern:


Prof. Dr. Michael Abou-Dakn
, Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe, St. Joseph Krankenhaus, Berlin, Deutschland
Prof. Dr. Henrik Köhler, Klinik für Kinder und Jugendliche am Kantonsspital Aarau, Schweiz
Dr. Ans Luyben
, Hebamme, Hebammen-, Sozial-
& Gesundheitswissenschaftlerin, Chur, Schweiz
Prof. Dr. Walter A. Mihatsch, Klinik für Kinder und Jugendliche, Helios Klinikum Pforzheim, Deutschland
Dr. Barbara Schildberger
, Leiterin des Studienganges Hebamme der FH Gesundheitsberufe OÖ GmbH, Linz, Österreich
Prim. Univ.-Prof. Dr. Karl Zwiauer, Abteilung für Kinder und Jugendliche, Universitätsklinikum St. Pölten, Österreich

Kontakt

Leitung
Dr. med. Christopher Mayr
Country Manager Milupa GmbH Österreich

Wissenschaftliche Leitung
Dr. rer. nat. Bernd Stahl
Leiter Nutricia-Muttermilchforschung

E-Mail: info@nutricia-forum-muttermilchforschung.org






 

 




Nach oben




 

Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen   Datenschutz   Partner
EXPERTEN HOTLINE
0800 / 808 002
(gebührenfrei)
Mo-Fr 9-12 & 13-15 Uhr

EXPERTEN HOTLINE   (gebührenfrei)
0800 / 808 002   Mo-Fr 9-12 & 13-15 Uhr

Informationen für Eltern zu:





Wichtige Hinweise:
Stillen ist das Beste für Babies. Säuglingsanfangsnahrungen sollten nur auf Rat von Kinderärzten oder anderem medizinischem Fachpersonal verwendet werden.