Das Portal für wissenschaftliche Fachkreise
Newsletter abonnieren   
   Logout

Milupa Lunch-Symposium im Rahmen des Österreichischen Hebammenkongresses 2018


Aktuelle Aspekte der Stillförderung und Muttermilchforschung
Vorsitz: Univ.-Prof. PD. Dr. Nadja Haiden, MSc.





26. April 2018, 13.00 bis 14.00 Uhr
Colosseum XXI


Programm und nähere Informationen zu den Vorträgen:

Entwicklungsstufen des Saug- und Trinkverhaltens beim Frühgeborenen und späten Frühgeborenen - Wie kann die Hebamme unterstützen?
Univ.-Prof. PD. Dr. Nadja Haiden, MSc.


Unter Frühgeborenen versteht man Säuglinge, die vor der vollendeten 37. Schwangerschaftswoche (37+0) geboren werden. Die Gruppe der späten Frühgeborenen umfasst Neugeborene, die zwischen der vollendeten 34. und 37. Schwangerschaftswoche geboren werden. Diese Kinder sind eine spezielle Patientengruppe, die häufig nach der Geburt bei der Mutter bleiben können oder nur kurz die Unterstützung auf der neonatologischen Intensivstation benötigen. Die Reifung des Saug- und Trinkverhaltens beim Frühgeborenen kann in unterschiedliche Stadien eingeteilt werden. In jedem dieser Stadien können Hebammen unterschiedliche Beiträge leisten, um das Frühgeborene und deren Eltern zu unterstützen.

Muttermilchforschung - Die Spitze des Eisbergs
Dr. Christopher Mayr, Country Manager Milupa Österreich


Die beste und natürlichste Form der Säuglingsernährung ist Stillen. Neben den für das Wachstum notwendigen Nährstoffen enthält Muttermilch verschiedene Bestandteile, die den kindlichen Stoffwechsel, seine Darmgesundheit, sein Immunsystem sowie seine körperliche und geistige Entwicklung fördern. So kann mit Muttermilch der Grundstein für eine gesunde Zukunft gelegt werden.

Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und freuen uns, Sie in Wien begrüßen zu dürfen.

 Einladung Lunchsymposium Hebammen Kongress







Nach oben




 

Impressum   Kontakt   Nutzungsbedingungen   Datenschutz   Partner
EXPERTEN HOTLINE
0800 / 808 002
(gebührenfrei)
Mo-Fr 9-12 & 13-15 Uhr

EXPERTEN HOTLINE   (gebührenfrei)
0800 / 808 002   Mo-Fr 9-12 & 13-15 Uhr

Informationen für Eltern zu:





Wichtige Hinweise:
Stillen ist das Beste für Babies. Säuglingsanfangsnahrungen sollten nur auf Rat von Kinderärzten oder anderem medizinischem Fachpersonal verwendet werden.